ZUGEWINNAUSGLEICH / FAMILIENRECHT - Rechtsanwalt Stapf, Mannheim
 

Schließen die Ehegatten vor oder während der Ehe keinen Ehevertrag, gilt der gesetzliche Güterstand der Zugewinngemeinschaft. Bei Beendigung dieses Güterstandes - durch Tod eines Ehegatten oder durch Scheidung - wird der in der Ehe erzielte Zugewinn ausgeglichen.

Durch Ehevertrag kann dieser gesetzliche Güterstand ausgeschlossen werden und Gütertrennung oder Gütergemeinschaft vereinbart werden.

 
© 2004-2017 Rechtsanwalt Stapf
Rechtsanwalt Stapf Mannheim | Rechtsanwalt Stapf Künzelsau Sitemap