BETREUUNG / FAMILIENRECHT - Rechtsanwalt Stapf, Mannheim

Die rechtliche Betreuung dient der Regelung der Rechtsstellung psychisch kranker und körperlich, geistig oder seelisch behinderter volljähriger Personen. Sie ist an die Stelle der Entmündigung getreten.

Kann ein Volljähriger aufgrund der eben genannten Umstände seine Angelegenheiten ganz oder teilweise nicht besorgen, bestellt das Vormundschaftsgericht auf seinen Antrag oder auch von Amts wegen für ihn einen Betreuer. Entscheidend ist allein die Hilfsbedürftigkeit des Betroffenen.

Der Betroffene kann in einer Betreuungsverfügung eine Vertrauensperson benennen. An diesen Willen ist das Vormundschaftsgericht gebunden.

 
© 2004-2017 Rechtsanwalt Stapf
Rechtsanwalt Stapf Mannheim | Rechtsanwalt Stapf Künzelsau Sitemap